GERB ist auch in Ihrem Land verfügbar. Zum Wechsel in die Länder-Webseite klicken Sie hier.

Anwendungsgebiet Gleisisolierung

Ob ebenerdig, im Tunnel oder auf Brücken - Bahn frei mit GERB Gleisisolierungen

Schienengebundene Transportsysteme verursachen Erschütterungen und Körperschall. Dieses ist störend, wenn sensible Bereiche, u. a. Wohngebäude, Konzerthäuser, Krankenhäuser, davon betroffen sind.

Wir legen Masse-Feder-Systeme (MFS) aus und bieten Schutzmaßnahmen zur Reduzierung dieser Störungen bzw. zur Einhaltung von vorgeschriebenen Grenzwerten an. Entwickelt werden optimierte Masse-Feder-Systeme, wobei der Fahrweg - je nach Dämmungsbedarf - elastisch auf Stahlfedern oder auf Elastomeren gelagert wird.

Durch niedrige Systemeigenfrequenzen, einfache Bauweise und Wartungsfreiheit bieten GERB MFS eine effektive und zuverlässige Lösung zum Schutz der Umgebung. Sie werden erfolgreich im Tunnel, ebenerdig, auf Brücken und Viadukten eingebaut. Je nach Abstimmfrequenz und Umgebungsbedingungen lassen sich nachweisbar Isolierwirkungsgrade bis zu 99% erzielen.

Die GERB MFS werden eingesetzt für:

  • Straßenbahn-, Metro- und Hochbahnstrecken im öffentlichen Personennahverkehr
  • Vollbahnstrecken inklusive Hochgeschwindigkeitsstrecken im Personenfernverkehr
  • Schwerlaststrecken im Güterverkehr.

Neben den elastischen Lagerungssystemen liefert GERB auch Engineering, Montage und Inspektionen zur Lösung Ihres Erschütterungsproblems. Unser vollständiges Leistungsangebot finden Sie hier.

Über diesen Leistungsumfang hinaus bieten wir Ihnen im Bereich Gleisisolierung noch zusätzlich Auslegungen unter Berücksichtigung internationaler Normen wie beispielsweise DIN FB101, AASHTO an, sowie spezielle Ermüdungs- und Lebensdauerberechnungen. Wir arbeiten weltweit mit Beratern, Planern, Baufirmen und Betreibern zusammen.

Für weitere Informationen sprechen Sie uns an.

GERB - Ihr Partner zur Gestaltung von Fundamenten und Lösung von Schwingungsproblemen aller Art.
Roedernallee 174 - 176
13407 Berlin
Deutschland